Alaska

from by Lilou

/

lyrics

Sie träumt im Schnee, weil sie noch Träume hat
sucht Vierblätter im Klee und sie weint weil sie lacht
Sie lacht frei und unbeschwert, weil sich ihr Glück von selbst vermehrt
Auf Reichtum legt sie keinen großen Wert.

Sie fragt, warum das Feuer nie erlischt
und es sich niemals mit dem kalten Nass vermischt
Wie weiß das Licht den Weg, wenn der Wind die Spur verwischt
Und warum wird ihr nicht warm, wenn Sonne sich an ihr erfrischt

Warum, warum, warum kann sie nicht verstehn
was andere in ihr sehn
warum, warum sie sich so den Kopf verdrehn
Sie verzaubert aus Versehn

Sie tanzt im Regen, glücklich aber nass
schenkt jedem ihren Segen, denn sie kennt keinen Hass
Sie tanzt frei und unbeschwert, weil sich ihr Glück von selbst vermehrt
Auf schwarze Wolken legt sie keinen Wert.

Sie fragt, warum das Feuer nie erlischt
und es sich niemals mit dem kalten Nass vermischt
Wie weiß das Licht den Weg, wenn der Wind die Spur verwischt
Und warum wird ihr nicht warm, wenn Sonne sich an ihr erfrischt

Warum, warum, warum kann sie nicht verstehn
was andere in ihr sehn
warum, warum sie sich so den Kopf verdrehn
Sie verzaubert aus Versehn

Sie zählt die Sterne, freut sich über jeden Tag
Schmetterlinge sieht sie gerne, und jede Blume, die sie mag.
Und sie lebt frei und unbeschwert, weil sie sich die Welt selbst erklärt
Auf falsche Freunde legt sie keinen Wert.

Sie fragt, warum das Feuer nie erlischt
und es sich niemals mit dem kalten Nass vermischt
Wie weiß das Licht den Weg, wenn der Wind die Spur verwischt
Und warum wird ihr nicht warm, wenn Sonne sich an ihr erfrischt

Warum, warum, warum kann sie nicht verstehn
was andere in ihr sehn
warum, warum sie sich so den Kopf verdrehn
Sie verzaubert aus Versehn

credits

from Schwere, los!, released May 18, 2012

tags

license

all rights reserved

about

Lilou Germany

shows

contact / help

Contact Lilou

Streaming and
Download help